schnell abnehmen in einer Woche mit der ein Wochen Diät
schnell abnehmen in einer Woche 5 Kilo

„Schnell abnehmen in einer Woche!“
– Wie funktioniert das?

In dem Du einen Diätplan bekommst, der
für jeden Tag detailliert beschrieben ist,
der leicht durchzuführen ist,
bei dem Du keinen Sport machen musst, aber kannst! – für noch grösseren Abnehmerfolg,
bei dem Du keine Pillen oder Tabletten schlucken musst,
bei dem Du keinen Shake trinken musst.

In dem Du einen Diätplan bekommst, der
für jeden Tag detailliert beschrieben ist,
der leicht durchzuführen ist,
bei dem Du keinen Sport machen musst, aber kannst! – für noch grösseren Abnehmerfolg,
bei dem Du keine Pillen oder Tabletten schlucken musst,
bei dem Du keinen Shake trinken musst.

Einige da draussen werden sagen, dass es so nicht geht, dass Du Deine Ernährung umstellen und Sport treiben sollst, dass es nur langfristig geht…usw., usw., usw..

JA, Sie haben Recht!
Wer dauerhaft abnehmen möchte, der kommt um eine Ernährungsumstellung und regelmäßiger Bewegung nicht rum.

Aber darum geht es hier nicht! Es geht darum, dass man für einen bestimmten oder besonderen Anlass zum Beispiel noch schnell in einer Woche 5 Kilo abnehmen will, zum Beispiel für:

 eine Hochzeit,
 den anstehenden Urlaub,
 ein Date,
 die eigene Jubiläumsfeier,
 das Klassentreffen,
 usw., usw., usw.,

oder, um nach Fressattacken schnell am Bauch abzunehmen und wieder auf sein Normalgewicht zum kommen.

Die 1WochenDiät ist eine revolutionäre – schnell abnehmen in einer Woche – Diät, die nicht nur garantiert Gewicht zu verlieren, sondern es verspricht Dir schneller Gewicht zu verlieren als alle anderen Diäten, die Du jemals zuvor versucht hast.

ZUR ERINNERUNG: Du wirst mit dieser Diät schnell in einer Woche abnehmen und Gewicht verlieren!

DAS BESONDERE: Diesen “schnell abnehmen in einer Woche” – Diätplan habe ich ursprünglich vor Jahren für mich entwickelt, um schnell vor meinem Urlaub übermäßige Pfunde am Bauch loszuwerden.

Überraschenderweise wurde mein Plan immer öfter von Freunden und deren Frauen oder Freundinnen nachgefragt, die meist für einen besonderen Anlass schnell in einer Woche abnehmen wollten.

Daher entschloss ich mich diesen Plan noch detaillierter auszuarbeiten und zu veröffentlichen.

Die 1WochenDiät ist ein Diätplan, der anders ist als alle anderen Diäten da draußen.

BEACHTE: Dieser ganze Plan ist richtig hart und die wenigsten halten es durch! – Wenn Du also diese Diät machst, dann nur auf eigene Gefahr. Ich gebe auch keine weiteren Tipps. Mach es oder lass es. 

Der Plan ist nicht dafür gedacht langfristig abzunehmen.

Wenn Du dauerhaft abnehmen möchtest, empfehle ich Dir die einfache 5:2 Diät.

Bevor ich zum Plan kommen, hier die Antworten auf oft gestellte Fragen

Du solltest diese Diät nicht machen, wenn Du
– ein Kind im Wachstum bist,
– schwanger bist,
– Diabetes hast,
– Erkrankungen von Herz und Blutgefässen hast,
– Adipositas hast,
– Dich nicht in einer allgemein guten gesundheitlichen Verfassung befindest.
Dieser Plan ist für Vegetarier und für Veganer geeignet.
Du kannst 4 bis 5 Kilo ohne weiteres abnehmen. Alles darüber hinaus hängt nur von Dir selber ab, wie exakt Du den Plan einhältst.
Nein! – Für noch grösseren Gewichtsverlust kannst Du jedoch Sport machen. Im Plan ist ein Powerzirkel enthalten mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen – 2 bis 3 mal die Woche fördern den Gewichtsverlust zusätzlich.
Du kannst mich jederzeit über meine Kontaktseite anschreiben und ich antworte in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

Meine Firma hat Ihren Sitz in Deutschland und ist keine Briefkastenfirma mit Sitz im Ausland.

Die Bezahlabwicklung überlasse ich einem Profi für digitale Produkte. DigiStore24 wickelt die Bezahlung ab. Das alles geschieht per SSL-Verschlüsselung und ist zu 100% sicher. Genauso wie eine mögliche Rückerstattung.

Einleitung: Schnell abnehmen in einer Woche

Schnell abnehmen erfordert höchste Disziplin, einen hohen Aufwand und viel Anstrengung. Der Erfolg ist nur von kurzer Dauer, wenn du danach in dein altes Ernährungsmuster verfällst.

Also, achte auf deine Ernährung, sobald du die EinWochenDiät erfolgreich absolviert hast.

Ab heute werde ich Dich die nächsten 7 Tage mit auf eine Reise mitnehmen. Einmal durch deinen Körper, deine Seele, dein Selbstbewusstsein und zurück.

Stell dich darauf ein, dass es kein leichter Weg wird. Es wird Momente geben, an denen du vielleicht sogar daran denkst aufzugeben.

Aber, um erfolgreich abzunehmen wirst du dich ab jetzt voll und ganz auf den Plan einlassen. Sei wirklich bereit dazu und wenn Du es noch nicht bist, verschiebe es auf einen besseren Zeitpunkt. Du brauchst deinen vollen Ehrgeiz!

Es ist ein Wunder-Diät-Plan! Am Anfang klingt es ein bisschen unmöglich, ihm zu befolgen! – Aber es sind nur 7 Tage Engagement nötig.
Wenn du diese 7 Tagen erfolgreich abschließt, wirst du auf jeden Fall mit dem Ergebnis zufrieden sein.

DU VERLÄSST NUN DEINE KOMFORTZONE!

GRUNDSÄTZE
Jede der folgenden 7 EinWochenDiät-Prinzipien ist entscheidend und in Kombination mit dem Ernährungsplan verhelfen sie dir zu einer deutlichen Gewichtsreduzierung.

1.) Du tust gut daran, vorher schon dein ganzes Junk-Food zu verbannen und die benötigten Lebensmittel (siehe Einkaufsliste am Ende es EBooks) gleich zu besorgen.
2.) Esse nur frische Lebensmittel
3.) Das tägliche Wiegen solltest du lassen und nur nüchtern am Morgen des ersten Tages und am Morgen nach dem letzten Tag durchführen.
4.) Alkohol und Fruchtsäfte sind nicht erlaubt. Trinke mindestens 2 Liter Wasser pro Tag und versuche die Wasseraufnahme auf bis zu 3 Liter am fünften Tag zu erhöhen. Für einen besseren Geschmack, kannst Du das Wasser mit einem Spritzer Zitrone anreichern. Ungesüßter Tee und Kaffe sind erlaubt.
5.) Halte die Reihenfolge und die Kombination der Lebensmittel ein und dein Körper wird nicht nur Fett verbrennen, sondern er wird gleichzeitig entgiftet.
6.) Hast Du Familie? – Dann informiere sie über dein Vorhaben und bitte darum dich nicht in Versuchung zu bringen, sondern dich in dieser Woche in allen Dingen zu unterstützen.
7.) Um die Wirksamkeit der EinWochenDiät zu erhöhen, empfehle ich, dass du deinen Plan mit Sport ergänzt.
Es reicht, wenn Du rund 15 Minuten am Tag trainierst, um deinen Stoffwechsel anzuregen, so dass du mehr Kilos in den 7 Tage abnimmst, als wenn du keinen Sport machst. Einen erprobten Trainingsplan habe ich im Kapitel PowerZirkel beigefügt.

HINWEISE
1.) In der EinWochenDiät werden öfter Früchte gegessen, wie zum Beispiel Wassermelone oder Apfel.
Magst du diese Früchte nicht, dann ersetze sie durch andere Früchte mit niedrigem Zuckergehalt:
Aprikosen, Avocado, Brombeeren, Clementinen, Erdbeeren, Grapefruit, Granatapfel, Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Papaya, Pfirsich, Pflaumen, Stachelbeeren.
2.) Es ist sehr wichtig, dass du mindestens 10 Gläser Wasser täglich trinkst, da du nicht die gleiche Menge an Kohlenhydraten konsumiert, wie normalerweise.

Das Wasser wird dir Energie für den ganzen Tag liefern. Es fördert zudem den Stoffwechsel und hilft die unerwünschten Pfunde aus dem Körper zu entfernen.

Tag 1:

An deinem zweiten Tag der EinWochenDiät wirst du dich nur auf das Essen von Gemüse konzentrieren.

Glaube mir, dieser Tag wird hart für dich. Aber trotzdem kannst du es mit den untenstehenden Tipps schaffen.

Das Ziel von Tag 2 ist es deine Einnahme von Ballaststoffen zu erhöhen. Das wird dir helfen den Zuckergehalt der Früchte von Tag 1 zu regulieren.

Regeln die du befolgen musst:

– Du kannst jedes Gemüse und Grünzeug essen (roh, gekocht oder gebacken).
– Du musst viel Wasser trinken.
– Du solltest so wenig wie möglich Öl verwenden.

Basisplan für Tag 2:

Frühstück – Iss eine gekochte Süß-Kartoffel (alternativ Kartoffel) mit frischer Petersilie. Alternativ kannst du die Süßkartoffel im Ofen für 40 Minuten bei 200 Grad backen.Trink mindestens 2 Gläser Wasser.

Vormittagssnack – Wenn du dich nach einem Snack sehnst, gönne dir eine Schüssel voll grünen Salat. Du kannst 2 Gläser Wasser trinken.

Mittagessen – Zeit für zwei gekochte Kartoffeln mit einem gemischten Salat mit Tomaten und Gurken. Dazu trinkst du 2 Gläser Wasser.

Nachmittagssnack – Du kannst ein bis zwei Handvoll Cherrytomaten essen und dazu 2 Gläser Wasser trinken.

Abendessen – Iss gedämpftes Gemüsse. Zum Beispiel Brokkoli, Blumenkohl, Karotten, Kohlrabi oder Zucchini. Trink dazu 2 Gläser Wasser.
WISSENSWERTES:

Kartoffeln sind reich an wichtigen Mineralien, wie Kalium Kalzium, Eisen und Phosphor. Sie sind auch gut als Vitaminquelle für Vitamine A, B, C.

Die Leute denken, dass Kartoffeln dick machen, aber sie bestehen aus 75 Prozent Wasser. Es ist die Butter, Käse und der Sauerrahm, die dich von Kartoffeln dick werden lassen.
Süßkartoffeln halten länger satt, dafür sorgt ein höherer Ballaststoff-, Zucker- und Salzgehalt.

So eignet sich die Süßkartoffel ein bisschen besser, wenn du abnehmen oder schlank bleiben möchtest.

Tag 2:

Am ersten Tag, auch Gewöhnungstag genannt, solltest du dich darauf konzentrieren, die Basics kennenzulernen.

Das Ziel von Tag 1 ist es dein Verdauungssystem zu reinigen und deinen Stoffwechsel anzuregen.

Dank dieser Detox-Periode wird dir das Abnehmen über die nächsten sechs Tage leichter fallen.

Deine täglichen Mahlzeiten werden nur aus Früchten und Wasser bestehen.

Bevorzugte Früchte für diesen Tag sind Äpfel, Wassermelone und jede Art von Zitrusfrüchten. Bananen sind nicht erlaubt.
Regeln die du befolgen musst:

– Trinke 8-10 Gläser Wasser.
– Du kannst nahezu jede Frucht essen.
– Vermeide auf jeden Fall Bananen, Öle und Fruchtsäfte.
Basisplan für Tag 1:

Frühstück – Du kannst eine Schüssel voll geschnittener Äpfel essen. Vergiss nicht dazu 2 Gläser Wasser zu trinken.

Vormittagssnack – Ich empfehle dir eine Schüssel kleingeschnittener roher Papaya zu essen und 2 Gläser Wasser zu trinken.

Mittagessen – Iss eine Schüssel gestückelte Wassermelonen mit 2 Gläsern Wasser dazu.

Nachmittagssnack – Du kannst eine Schüssel roher Papaya essen. Trinke 2 Gläser Wasser dazu.

Abendessen – Iss eine Schüssel Wassermelonen mit 2 Gläsern Wasser dazu.

Abendsnack – Gönne dir ein Glas Kokosnusswasser, welches viel Kalium beinhaltet.

Anstatt Kokusnusswasser, kannst Du auch kaliumhaltiges Mineralwasser oder, wenn du beides nicht hast, nur Wasser trinken.

WISSENSWERTES:

Kokosnusswasser sollte nicht mit der fettreichen Kokosnussmilch verwechselt werden, denn Kokosnusswasser ist die leicht trübe Flüssigkeit der noch unreifen, grünen Kokosnuss.

Kokosnusswasser ist sehr kalorienarm und ist Reich an Mineralstoffen.

Es hat einen sehr hohen Gehalt an Kalium, das im Zusammenspiel mit Natrium den Wasserhaushalt des menschlichen Körpers reguliert.

Kokosnusswasser erhältst du im Biomarkt oder bei Amazon.

Tag 3:

Der dritte Tag der schnell abnehmen in einer Woche Diät ist der Tag an dem du damit beginnst die vorherigen zwei Tagespläne zu mischen und anzupassen.

An diesem Tag kannst du nahezu alle Früchte- und Gemüsesorten essen. Am Ende dieses Tages solltest du schon etwas Gewichtsverlust bemerken.

Ich empfehle dir eine Vielfalt an Früchten und Gemüse zu essen, um ein großes Spektrum an Vitaminen und Mineralien zu bekommen.

Regeln die du befolgen musst:

– Trink viel Wasser während des Tages.
– Iss nur frische Früchte und frisches Gemüse.
– Du darfst keine Bananen, Kartoffel und Öle essen oder Fruchtsäfte trinken.
Basisplan für Tag 3:

Frühstück – Esse einen gewürfelten Apfel oder ein Viertel Wassermelone. Trink mindestens 2 Gläser Wasser.

Vormittagssnack – Wenn du einen Snack am Vormittag brauchst, dann esse eine kleine Schüssel Papaya oder einen gewürfelten Apfel. Nochmal, trink mindestens 2 Gläser Wasser.

Mittagessen – Zu Mittag kannst du eine große Salatschüssel mit grünen Salat, Tomaten (Cherrytomaten oder Bio-Tomaten), Gurke, Paprika und rote Beete essen (Dressing, siehe Kapitel Rezepte). Trinke 2 Gläser Wasser.

Nachmittagssnack – Du kannst eine Mango oder eine Orange mit 2 Gläsern Wasser genießen.

Abendessen – Zum Abendessen probiere einen Salat mit verschiedenen grünen Blättern, gedämpftem oder rohem Brokkoli und roher Papaya aus. Nochmal, vergiss nicht 2 Gläser Wasser zu trinken.

Tag 4:

Super, dass Du es bis hierher geschafft hast.

Drei Tage lang hast du bereits auf deine Lieblingsspeisen verzichtet. Mit Tag 4 wirst du die Spitze des Berges erklimmen und über die Hälfte der Diät geschafft haben.

Dieser Tag kann nochmals schwierig werden. Danach folgen drei leichtere Tage.

Heute wirst du nur Bananen, Milch, Wasser und eine spezielle Suppe essen (für die Zubereitung lies das Kapitel Super-Suppe).

Durch die Konzentration auf Bananen wirst du dein Natrium- und Kaliumhaushalt wieder aufstocken, von denen du in den ersten Tagen nicht genug bekommen hast.

Wieder gibt es Regeln, die du befolgen musst.
Regeln die du befolgen musst:

– Du solltest 8-10 Bananen essen.
– Trink mindestens 3 Gläser Milch.
– Es gibt kein Mengenlimit was die Suppe betrifft.
– Vergiss nicht, viel Wasser zu trinken.
– Vermeide Öle und Fruchtsäfte.
Basisplan für Tag 4:

Frühstück – Trink ein Glas Milch und 2 Bananen. Erinnere dich daran, 2 Gläser Wasser zu trinken.

Vormittagssnack – Trink ein Glas Milch mit einer Banane dazu. Trink auch 2 Gläser Wasser.

Mittagessen – Iss eine Schüssel der “Super-Suppe” (für die Zubereitung lies das Kapitel Super-Suppe) und trink mindestens 2 Gläser Wasser dazu.

Nachmittagssnack – Trink ein Glas Milch und esse eine Banane (du kannst dir gerne auch einen Shake aus beiden Zutaten machen) und trinke mindestens ein Glas Wasser.

Abendessen – Iss eine Schüssel der “Super-Suppe” und eine Banane. Du solltest noch einmal ungefähr 2 Gläser Wasser trinken.

Tag 5:

Tomaten sind ein wichtiger Bestandteil der Mahlzeiten an Tag 5. Du wirst mindestens 6 Tomaten essen (super Quelle für Ballaststoffe und Lycopin). Verwende keine Kirschtomaten. Wählen stattdessen sechs mittelgroße, Bio-Tomaten. Du kannst Salz und Pfeffer für einen besseren Geschmack hinzufügen.

Wenn du Vegetarier bist wirst du Lachs und als Veganer braunen Reis essen. Ansonsten kommen Fleischliebhaber auf ihre Kosten, denn du kannst Hähnchenbrust essen (tolle Quelle für Protein und Eisen).

Du musst ab heute mindestens zwei Gläser Wasser mehr trinken um die Urinsäure auszuspülen, die dein Körper durch das viele Fleisch produzieren wird.

Regeln die du befolgen musst:

– Du kannst anstelle Hähnchenbrust anders mageres Fleisch essen
– Du solltest 6-8 Tomaten essen (iss diese immer mit deinem Fleisch, Fisch oder braunen Reis).
– Du musst mindestens 10-12 Gläser Wasser trinken.
– Vermeide Fruchtsäfte.
Basisplan für Tag 5:

Frühstück – Du kannst gegarte Hähnchenbrust mit zwei aufgeschnittenen Tomaten essen. Würze es, wie es für dich am besten passt; zum Beispiel mit schwarzen Pfeffer, frische Petersilie, Koriander oder Himalayasalz. Trink 3 Gläser Wasser.

Vormittagssnack – Iss 2 Tomaten. Trink 3 Gläser Wasser.

Mittagessen – Esse die Super-Suppe und füge gegarte Hähnchenbrust hinzu. Trink 3 Gläser Wasser.

Nachmittagssnack – Gönn dir zwei Tomaten. Trink 2 Gläser Wasser.

Abendessen – Ess das selbe wie zum Frühstück, oder gare dir ein Stück Lachs zur Abwechslung.
Trink 2 Gläser Wasser. Veganer essen eine Schale braunen Reis.

Tag 6:

Du bist am Tag 6 fast am Ende dieser Diät. Mach dich bereit, viel Gemüse und kleine Portionen Proteine zu essen.

Regeln die du befolgen musst:

– Du kannst eine unlimitierte Menge an Gemüse essen.
– Du wirst wieder mageres Fleisch (wenn du Fleischliebhaber bist), Fisch oder braunen
Reis (wenn du Veganer bist) essen.
– trinke viel Wasser
– Vermeide auf jeden Fall Kartoffeln, Brot und soweit wie möglich Öle und Fruchtsäfte

Basisplan für Tag 6:

Frühstück – Die erste Mahlzeit an Tag 6 sollte eine Schüssel der “Super-Suppe“ sein. Wenn du möchtest kannst du etwas mageres Fleisch von gestern in Streifen schneiden und hinzufügen. Trink 2 Gläser Wasser.

Vormittagssnack – Als Snack kannst du einen grünen Salat (siehe auch Salatdressing) mit gekochtem, magerem Hühner- oder Rindfleisch essen.

Mittagessen – Du kannst gegartes Fleisch mit viel Gemüse essen (vermeide Kartoffeln und Brot).

Nachmittagssnack – Als Snack kannst du noch einmal einen grünen Salat mit gekochtem, magerem Fleisch essen.

Abendessen – Die letzte Mahlzeit endet wie die erste Mahlzeit an Tag 6. Esse die Super-Suppe mit Hühnerbrust-Streifen.
Vergiss nicht, 2 Gläser Wasser zu trinken.

Vegetarier können beim Snack Lachs anstelle Hähnchenbrust essen. Veganer essen einfach einen grünen Salat und können Quinoa hinzufügen.

Tag 7:

Mach dich bereit für das große Finale!

An diesem Tag wirst du das überschüssige Fett aus deinem Körper loswerden.

Wenn du den Diät-Plan gefolgt bist, solltest du mindestens 3 Kilo verloren haben.

Am letzten Tag der EinWochenDiät kannst du viele Dinge essen.

Regeln die du befolgen musst:

– Du kannst braunen Reis essen und ihn mit einer großen Menge an Gemüse kombinieren.
– Du solltest viel Wasser trinken.
– Du kannst alle Fruchtsäfte trinken, die du magst.
– Du solltest Öle so gut vermeiden wie es geht.

Basisplan für Tag 7:

Frühstück – Mach dir einen Obstsalat oder ein Smoothie aus Obst (siehe auch bei Rezepte den Apfel-Smoothie). Vergiss nicht 2 Gläser Wasser zu trinken.

Vormittagssnack – Wenn du vor dem Mittagessen einen Snack brauchst, kannst du dir
eine Schale geschnittener Erdbeeren oder anderes Obst gönnen. Trink 2 Gläser Wasser.

Mittagessen – Als Mittagsmahlzeit kannst du einen großen Salat bestehend mit Gemüse und Obst
deiner Wahl essen (siehe auch Brokkolisalat-Rezept). Trink 2 Gläser Wasser.

Nachmittagssnack – Wenn du dich nach einem Snack vor dem Abendessen sehnst, dann
kannst du eine Schale Blaubeeren und Himbeeren essen. Trink 2 Gläser Wasser.

Abendessen – Zum Abendessen, iss eine Schüssel braunen Reis (alternativ normalen Reis) mit viel Gemüse deiner Wahl (Brokkoli, Paprika oder was dir schmeckt). Du musst nochmals 2 Gläser Wasser trinken.

Super-Suppe:

Diese „Wundersuppe“ ist sehr einfach und wie du sehen wirst, sind die Zutaten sehr leicht zu bekommen und kosten auch kein Vermögen.

Zutaten, die du benötigst:

– 1 große Zwiebeln
– 2 grüne Chillis
– 3 Tomaten
– 1 ganzer Kohl
– 1 Bund Sellerie
– 1 Karotte
– 650 ml Wasser
Anleitung für die Zubereitung:

1. Als erstes schneidest du Zwiebeln und Paprika in kleine Stücke.

2. Schwitze sie in einer Pfanne mit einem Schuss Olivenöl an (bis sie leicht braun sind).

3. In der Zwischenzeit, den Rest des Gemüses (Kohl, Sellerie & Tomaten) klein schneiden.

4. Füge das Gemüse in einem Suppentopf mit Wasser hinzu und bringe es zum Kochen.

5. Jetzt fügst du auch die Zwiebeln und Paprika zum Suppentopf hinzu.

6. Koche das Ganze ungefähr eine Stunde.

7. Füge Salz und Pfeffer in moderater Menge hinzu.

8. Genieß deine Mahlzeit