Die 3 besten Fitnessübungen für Zuhause

Zu Hause zu trainieren ist einfach genial, wenn man keine Zeit oder Lust hat, sich in den nächstgelegenen Fitnessstudio zu begeben.

Wer schnell in einer Woche abnehmen möchte, kann mit den richtigen Fitnessübungen zusätzliche Kalorien verbrennen.

Zu den 3 besten Fitnessübungen für die Fettverbrennung gehören:

Ausfallschritte für Gesäß- und die Oberschenkelmuskulatur
Beim Ausfallschritt ist die Ausgangsposition eine hüftbreite Stellung der Füße mit geradem Rücken.

ausfallschritt

Die Hände werden an den Hüften platziert.

Es wird mit einem Bein jetzt ein Schritt vorwärts gemacht und langsam eingeatmet.

Das gebeugte Bein sollte einen rechten Winkel mit dem Schenkel bilden. Dann wird das Bein gestreckt, um beim Ausatmen wieder in die Ausgangsstellung zurückzukehren.

Man trainiert bei dieser Übung die gesamte Gesäß- und die Oberschenkelmuskulatur.

Plank
Bei dieser Übung startet man im Vierfüßlerstand.

Dann Gewicht auf  die Ellbogen, in den Unterarmstütz und dann mit den Händen eine Faust bilden! Strecke nun beide Beine nach hinten aus und richte den Körper vom Kopf bis zu den Fersen in einer geraden Linie aus!

plank

Die Füße sind im hüftbreiten Abstand und auf den Ballen aufgestellt, während Du die Rumpfmuskulatur aktiv anspannst und diese Position so lange wie möglich hältst. Atme dabei gleichmäßig weiter!

Liegestützen für die Brustmuskulatur
Liegestützen sind ein absoluter Klassiker und zählen deshalb ebenfalls zu den besten Fitnessübungen.

liegestuetz

Die Ausgangsstellung ist mit angewinkelten Armen und abgestützten Händen auf dem Boden mit geschlossenen Füßen und ausgestreckten Beinen.

Der Körper muss dabei eine gerade Linie geben. Während man sich langsam auf den Boden herablässt wird eingeatmet, beim Hochdrücken bis die Arme wieder komplett gestreckt sind, wird ausgeatmet.

Bei den Bewegungen bleibt der Körper dabei unbeweglich, der Rücken muss unbedingt gerade gehalten werden.